500 Jahre Martin Luther, 500 Jahre Reformation, Luther Pop-Oratorium

Martin Luther sagte: "Die Musik ist ein Geschenk Gottes und nicht der Menschen, sie macht die Seelen fröhlich und verjagt den Teufel. Sie macht unschuldige Freude und dabei vergehen Zorn, Begierden und Hochmut".

Genau das haben 60 junge und ältere Menschen aus unserer Gemeinde am Samstag, den 11. März im Gerry Weber Stadion in Halle (Westfalen) erlebt. Die Konfirmanden des Jahrgangs 2016-2018 hatten sich, zusammen mit ihren Teamern, ihren beiden Pfarrerinnen und einigen weiteren Menschen aus Rheine, auf den Weg gemacht zum Luther Pop-Oratorium. Die Halle war ausverkauft und es herrschte von Anfang an eine super Stimmung unter den Zuhörern.

Der Komponist Dieter Falk und der Librettist Michael Kunze haben auf phantastische Weise das Reformationsgeschehen in Wort und Lied in neue Gestalt gegossen. Zusammen mit 1700 Sängerinnen und Sängern aus Westfalen hat die Gruppe Luther "abgefeiert"!

Es war für alle ein unvergesslicher Abend.

Weitere Bilder hier.