Friedhof Königsesch - Baum auf Gräber gestürzt

Auf dem evangelischen Teil des Friedhofes Königsesch ist am Wochenende eine große Buche umgestürzt. Die beiden mehrere Meter langen Baumstämme brachen ab und krachten samt Baumkrone auf benachbarte Gräber.

Dabei fielen auch einige Grabmale um. Warum die Baumstämme abbrachen, ist noch unklar. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Eine Spezialfirma wird den Baum nun entfernen, erst danach kann das Ausmass des Schadens ermittelt werden.  Anschließend wird die Haftungsfrage durch die Friedhofsverwaltung geklärt. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an die Friedhofsverwaltung unter Tel.: 05971-50493.