Große Resonanz beim Ehrenamtlichen-Frühstück

Gut besucht war das Frühstück am Reformationstag, zu dem die Jakobi-Gemeinde alle ehrenamtlich Tätigen als Dank für ihren Dienst und die Aufgaben in der Gemeinde eingeladen hatte.

Zu Beginn stellte Pfarrerin Claudia Raneberg in einer kurzen Andacht noch einmal heraus, wie wichtig es sei, mit vielen Menschen gemeinsam auf ganz unterschiedliche Weise das Evangelium, die gute Botschaft von Jesus Christus zu verkündigen. Beim anschließenden Frühstücksbuffet, das die Küche des Altenzentrums Jakobi vorbereitet hatte und das keine Wünsche offen ließ, gab es reichlich Gelegenheit zu Kontakten und Gesprächen.

Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig: Eine gute Idee, eine gelungene Veranstaltung und ein Stück gelebte Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement.