Konfirmationen in der Jakobi-Kirche

Am 18. und 19. April wurden in der Jakobi-Kirche insgesamt 38 Jugendliche konfirmiert. Pfarrer Jürgen Rick erinnerte mit Hilfe eines Navigationsgerätes in der Predigt an die eine oder andere Station der zurückliegenden Konfirmandenzeit, die knapp 20 Monate dauerte. Er ermunterte die Konfirmandinnen und Konfirmanden, den Glauben an Jesus Christus als „Navi für’s Leben“ zu erkennen und danach das Leben als Christinnen und Christen in der Welt zu führen. In der feierlichen Konfirmationshandlung wurde den Mädchen und Jungen unter Handauflegung der Segen Gottes mit auf ihren Weg gegeben.
Konfirmation am Samstag, 18. April, stehend v. l.: Presbyterin Anna Kegler, Konfi-Patinnnen Maike Twent und Carolin Leugers, Ellen Albrecht, Melanie Jaremenko, Sophie Blau, Stella Köning, Elisa Mielke, Lena Biermann, Jannic Schmitz, Fynn Drobietz und Pfarrer Jürgen Rick,
s
itzend v. l.: Miriam Smolny, Alexandra Kern, Kristine Schuppe, Marie Schröder, Victoria Bratke, Madeline Weide, Jana Dernovoj, Celina Blömker und Laurenz Hemmerling.
(Zum Vergrößern des Bildes bitte einfach auf das Bild klicken)
Konfirmation am Sonntag, 19. April, stehend v. l.: Pfarrer Jürgen Rick, Konfi-Patin Carolin Leugers, Jonah Stiepel, Merlin Fuhlert, Nick Schürmann, Jeroen Onvlee, Henning Bolte, Liam Chorlton, Waldemar Muga, Markus Weiss, Tim Overmann, Melvin Pohl, Daniel Gelser, Jugendpresbyter Joachim Schulz und Diana Kraft,
s
itzend v. l.: Katharina Borchert, Sophie-Marie Kamp, Karina Edich, Konfi-Patin Maike Twent, Daniela Wunder, Franca Pfeffing, Celine Jovanovic, Marie Pfeffing, Marianne Schäfer und Natalie Löwen.
(Zum Vergrößern des Bildes bitte einfach auf das Bild klicken)