Konfirmationen in der Jakobi-Kirche

Am 29. und 30. April wurden in der Jakobi-Kirche insgesamt 39 Jugendliche konfirmiert. Bezug nehmend auf das Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation" ermutigte Pfarrer Jürgen Rick die Jugendlichen, wie der große Reformator Martin Luther in aller Freiheit einen eigenen Glaubens-Standpunkt zu finden und diesen auch zu vertreten. Verlassen dürfen sich die Neukonfirmierten dabei darauf, dass Gott längst einen Standpunkt zu ihnen eingenommen hat und niemals davon abweichen wird. Gott sagt „Ja" zu jedem und jeder einzelnen und verspricht: „Ich bin bei Dir!"

In der feierlichen Konfirmationshandlung wurde den Mädchen und Jungen unter Handauflegung der Segen Gottes mit auf ihren Weg gegeben.

Am Samstag, 29. April wurden konfirmiert:

V.l.: Presbyterin Monika Bünder, Konfi-Patin Alexandra Kern, Konfi-Patin Marie Pfeffing, Konfi-Patin Elisa Mielke, Alicia Faesing, Michelle Eichmann, Mia Overmann, Luca Marie Böll, Jennifer Rusecki, Rico Lohroff, Kerstin Lange, Pfarrer Jürgen Rick, Sue Schievelkamp, Viktoria Melser, Nele Kösters, Leah Janssen, Jamie von Hebel, Ismail Volkan, Mika Salecker (hinten), Christian Husser (vorne), Joshua Mielke, Vanessa Pape (hinten), Angelina Faesing (vorne), Michael Heckhuis (hinten), Konfi-Patin Franca Pfeffing (vorne), Tom Volmer, Presbyterin Brigitte Maltzahn.

 
 
Am Sonntag, 30. April wurden konfirmiert:

 

V.l.: Nico Isdepsky, Lukas Rempel, Francesca Geringer, Saskia Hicken, Nico Bühring, Jugendpresbyter Thomas Koel (hinten), Sophie Meiners (vorne), Sönke Harmsen, Charlotte Tschirbs, Konfi-Patin Anna Heihs (hinten), Felix Weßels (vorne), Pfarrer Jürgen Rick (hinten), Zoe-Marie Weide (vorne), Felix Hecking-Veltman, Maren Rothe, Pascal Floer, Alissa Chorlton, Milena Kunz, Evgenij Dewald, Leon Beike, Jenny Pfeifer, Konfi-Patin Simone Simon, Lara Groschek, Konfi-Pate Liam Chorlton, Presbyterin Roswitha Lietz.