Newsletter Jakobi November 2012

Mit diesem Newsletter möchten wir alle Gemeindemitglieder über die Aktivitäten aus dem Leitungsgremium der Gemeinde, dem Presbyterium, informieren.

 

Ausgabe 5,  November/Dezember  2012

(1) Aus den Gremien:
Kuratorium Diakoniestation
Im Kuratorium der Diakoniestation wurde deutlich, dass die Pflege immer noch unterfinanziert ist und diese Situation durch das Pflegeneuausrichtungsgesetz noch verschärft wird.

Vorstand Palliativ-Netz Rheine
Nachdem bisher überwiegend Ärzte kontaktiert wurden, sollen ab 2013 auch die Patienten angesprochen werden. Dazu können auch Mitglieder des Vorstandes in die gemeindlichen Kreise und Gruppen eingeladen werden.

Ausschuss Theologie und Gemeinde
Das Hauptthema der Vortragsreihe in 2013 lautet: „Heidelberger Katechismus – seit 450 Jahren aktuell? Geschichte – Botschaft  - Praxis“.
Die Vorträge werden am 7.3. von Prof. Mühling in Tecklenburg, am 13.3. von Prof. Beintker in Rheine-Johannes und am 19.3. von Prof. Grethlein in Lotte gehalten.

Jugendhilfeausschuss
Die zwei neueinzurichtenden Kindertageseinrichtungen werden an die Kinderland AG vergeben.

(2) Wiederbesetzung der Kantorenstelle:
Für die Wiederbesetzung der Kantorenstelle gibt es einen Kandidaten, dessen Zusage z.Z. noch aussteht.  

(3) Gemeindebrief
Der neue Gemeindebrief (Ausgabe Weihnachten) ist fertiggestellt (diesmal auf Umweltschutzpapier)  und wurde rechtzeitig zum 1. Advent an unsere Gemeindeglieder zugestellt.

(4) Begrüßungsbrief
Seit November gibt es für neuzugezogene Gemeindemitglieder einen Begrüßungsbrief, in dem auf unsere Gottesdienste, das Gemeindebüro und die Pfarrbezirke hingewiesen wird. Zudem wird der jeweils letzte Gemeindebrief zugelegt.

(5) Energetische Sanierungsmaßnahmen
Die Renovierung des Raum 2 im Gemeindehaus ist abgeschlossen. Im Januar werden die Sanierungsmaßnahmen im Gemeindebüro und im Gemeindesaal fortgesetzt.

(6) Jugendzentrum  Jakobi
Für Anschaffungen und Renovierungsmaßnahmen des Jugendzentrums wurden Förderanträge für rd. 40.000 Euro gestellt. Es ist damit zu rechnen, dass nur ein kleiner Teil bewilligt wird.
Am 20.1.2013 soll eine Klausurtagung des Beratenden Ausschusses Jugendzentrum stattfinden, um das Jahr 2013 zu planen und die Arbeitszeiten der Mitarbeiter auf die einzelnen Projekte angemessen zu verteilen.
Es wird eine kostenfreie werbefinanzierte Hüpfburg mit einem entsprechenden Anhänger (dafür müssen Steuern und Versicherung bezahlt werden) angeschafft - unter der Bedingung, dass der Standort des Hängers geklärt ist.
In der Adventszeit findet wieder an den Samstagen die Kinderbetreuung statt.

(7) Haushaltsplan 2013
Der  Haushaltplan 2013  weist  Einnahme und Ausgabe mit rd. 830.000 Euro  € einschließlich Friedhofshaushalt und Haushalt des Jugendzentrums Jakobi aus.

(8) Orgel Mesum
Bei der Abnahme der Orgel haben sich keine Beanstandungen ergeben, die Finanzierung ist abgeschlossen, für Spenden für die Kirchenmusik bleibt die Orgelpfeife in der Samariter-Kirche stehen.

(9) Weiterbeschäftigung von Herrn Schwarz
Das Arbeitsverhältnis mit H. Schwarz als Hausmeister für die Samariterkirche wurde unbefristet verlängert.

(10) Weihnachtsmarkt Jakobi-Altenzentrum
Nach dem Gottesdienst am 2. Advent (9.12.) findet  kein Predigtnachgespräch bzw. Kirchkaffee statt, alle Gottesdienstbesucher sind zum Weihnachtsmarkt im Altenzentrum eingeladen.

(11) Jubiläum Jakobi 2013
- Der Eröffnungsgottesdienst zum Jubiläumsjahr findet am 13.1.13 um 17 Uhr in der St. Dionysius-Kirche statt.   Bischof Genn wird mit Superintendent André Ost und den Ortspfarrern Lütkemöller und Rick den Gottesdienst   durchführen.
- Am Ostermontag um 10 Uhr wird der Gottesdienst in der Jakobi-Kirche mit Präses Kurschus im Radio übertragen.
- Am 7.6.13 findet an der Bönekers-Kapelle (17.45 Uhr) bzw. anschließend in der St. Dionysius-Kirche ein   Ökumenischer Festgottesdienst am Tag des Stadtgeburtstages statt, in dem neben den Pfarrern Lütkemöller  und Rick Oberkirchenrätin Petra Wallmann und Weihbischof Dr. Christoph Hegge mitwirken.
- Am 8.6. findet der ökumenische Markt der Möglichkeiten auf dem Marktplatz statt. Institutionen und Vereine werden angeschrieben und eingeladen.
- Am 9.6. feiert unsere Gemeinde mit einem Festgottesdienst ihren 175. Geburtstag. Predigen wird Superintendent Ost.

(12) Jubiläum Frauenhaus
Zum 25-jährigen Jubiläum des Frauenhauses wurde  am 11. November 2012  ein Festgottesdienst in der Jakobi-Kirche mit anschließendem Empfang im Gemeindehaus gefeiert. Als Ausdruck der Verbundenheit der Jakobi-Gemeinde mit dem Frauenhaus wurde eine Bronzebodenplatte auf dem Kirchplatz eingelassen. 

 

Gefällt Ihnen unser Newsletter?


Dann empfehlen Sie ihn doch weiter, damit auch andere Gemeindemitglieder davon profitieren können.

 

Für weiter Fragen und Kommentare stehen wir unter
info@jakobi-rheine gerne zur Verfügung

 

Evangelische Kirchengemeinde Jakobi zu Rheine, Münsterstraße 54, 48431 Rheine.